STAND
AUTOR/IN

Klar: Im Tigerenten Club geht's um den goldenen Pokal. Die Teams spielen aber auch für den guten Zweck und spenden für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache.

Hier stellen wir euch einige der Projekte vor, die von den Tigerenten und Fröschen unterstützt werden.

Spielen für den guten Zweck

Mehr Farbe fürs Viertel, Saarbrücken (Foto: SWR, Herzenssache)
Mit dem Projekt "Mehr Farbe fürs Viertel" macht das Stadtteilzentrum PÄDSAK Saarbrücken etwas bunter! Kinder dürfen mit Fingerfarben, Straßenmalkreide, Spraydosen und vielem mehr nach Herzenslust malen. Herzenssache Bild in Detailansicht öffnen
Beim Projekt "Clown-Doktoren auf Visite" in Bad Kreuznach ziehen ausgebildete Clowns los und machen das Krankenhausleben von Kindern bunter! Herzenssache Bild in Detailansicht öffnen
Ein Sinnesgarten für Kinder im Epilepsiezentrum Kork: Hier trainieren Kinder auf einer Rollstuhlwippe das Gleichgewicht und laufen durch den Barfußpfad. Herzenssache Bild in Detailansicht öffnen
Im wöchentlichen Zirkustraining von "Manege frei für kleine Artisten" in Ahrweiler können Kinder ihr Körpergefühl verbessern und neue Fähigkeiten entdecken. Herzenssache Bild in Detailansicht öffnen

Tigerenten und Frösche für die Herzenssache

Ab dem 25. Juli treten die Teams im Tigerenten Club für Projekte der Herzenssache an. 600 Euro gehen an das Projekt des Gewinnerteams, 400 Euro an das Projekt des zweiten Siegerteams.

Sendetermine:
Samstags um 10.45 Uhr bei KiKA
Sonntags um 7.05 Uhr im Ersten bei CheckEins

STAND
AUTOR/IN