Süß oder salzig

Rosas leckere Pfannkuchen

STAND
AUTOR/IN

Hier gibt's Rosas Rezept für vegane Pfannkuchen - süß oder salzig gefüllt.

salzige Pfannkuchen (Foto: Rosa kocht Grün)
Rosa kocht Grün

Rosa Roderigo vom Instagram-Kanal "Rosa kocht grün" verrät uns ihr leckeres, veganes Pfannkuchen-Rezept mit süßer oder herzhafter Füllung. Für die nicht-vegane Variante kannst du natürlich auch Milch und nicht-veganen Feta verwenden.

Bitte lass dir bei der Arbeit am Herd von einem Erwachsenen helfen

Für sechs Pfannkuchen brauchst du:

  • 200 g Mehl
  • 350 g Pflanzenmilch
  • 1 EL Zucker oder Agavendicksaft
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Fruchtfüllung:

  • Äpfel oder Bananen
  • Schokoladencreme
  • etwas Puderzucker

Für die herzhafte Füllung:

  • 2 Zucchini
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Pfeffer, Muskat
  • (veganer) Feta
  • Tomaten
  • Aufstrich oder Frischkäse
  • Balsamicocreme

So machst du die herzhaften Pfannkuchen

Zucchini reiben, Petersilie klein hacken. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermengen. Nach und nach die Pflanzenmilch dazu kippen. Ordentlich rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Danach Zucchini und Petersilie dazugeben.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze bringen und die herzhaften Pfannkuchen backen. Am Ende mit veganem Feta, Tomaten, Balsamicocreme, Aufstrich und frischen Kräutern bestreuen. Lecker!

So machst du die süßen Pfannkuchen

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermengen. Nach und nach die Pflanzenmilch dazu kippen. Ordentlich rühren, damit sich keine Klumpfen bilden.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze bringen und die Pfannkuchen backen. Am Ende mit Schokocreme, Obst und etwas Puderzucker bestreuen. Lecker!

Guten Appetit!

Zur Folge mit Rosa

Vegane Küche mit Rosa Roderigo

Rosa Roderigo ist gelernte Konditorin und kocht für ihr Leben gern! Gemeinsam mit Johannes backt sie süße und herzhafte Pfannkuchen.  mehr...

Tigerenten Club KiKA

STAND
AUTOR/IN