STAND

Der Kontinent Europa hat seinen Namen von einer Königstocher namens Europa. Wie es dazu kam, erzählt eine griechische Sage:

Zeus und Europa

Vor etwa 3.000 Jahren hatte ein asiatischer König eine wunderschöne Tochter, namens Europa. Der griechische Gott Zeus hörte von ihrer Schönheit und Liebenswürdigkeit und verliebte sich bis über beide Ohren in sie.

Währenddessen hatte Europa einen Traum: Der Götterkönig Zeus befahl ihr, die Heimat zu verlassen und in das Land "gegenüber" zu ziehen.

Lagune von Balos, Halbinsel Gramvousa, Gemeinde Kissamos, Regionalbezik Chania, Kreta, Griechenland (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Bildagentur-online/McPhoto-Schol)
Bildagentur-online/McPhoto-Schol

Die Verwandlung

Inzwischen hatte Zeus angestrengt nachgedacht, wie er Europa kennen lernen könnte. Und schließlich hatte er eine Idee: Er verwandelte sich in einen Stier und machte sich auf den Weg nach Asien.

So trafen sich Europa und der Stier am nächsten Morgen. Zeus war der schönste Stier, den die Welt je gesehen hatte und Europa bewunderte ihn sehr. Sie setzte sich auf seinen Rücken und sagte lachend: "Das wissen nur die Götter, wo du mich nun hinbringen wirst, mein schöner Stier."

Die Entführung Europas von Nikos und Pantelis Sotiriadis  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Presse-Bild-Poss)
Presse-Bild-Poss

Europas neue Heimat

Zeus stürzte sich in die Wellen des Meeres. Auf der Reise in sein Land erzählte er Europa, wer er in Wirklichkeit war. Als sie endlich angekommen waren, fragte Europa nach dem Namen des Landes.

Stolz sagte Zeus - inzwischen wieder in Menschengestalt: "Das ist die Insel Kreta und ich bin König dieses Landes. Der Erdteil, der dich nun aufgenommen hat, soll für alle Zeiten deinen Namen tragen: Europa."

Griechische Zwei-Euro-Münze (Foto: picture-alliance / Reportdienste, EPA)
EPA

Mehr zum Thema:

Die Bedeutung der EU-Flagge

Zwölf goldene Sterne auf blauem Hintergrund - klar, das ist die Europaflagge. Aber warum eigentlich, wenn jedes Land in der EU schon eine eigene Flagge hat?  mehr...

EU - Was ist das?

Am 9. Mai feiern wir Europatag. Heute gehören 28 Länder zur europäischen Union. Aber was ist die EU eigentlich? Und wie hat alles begonnen?  mehr...

STAND
AUTOR/IN