STAND

Eine alte und langweilige Winterjacke im Schrank? Dann nichts wie los zum aufpimpen, dass daraus ein neuer funktionaler Eyecatcher wird - garantiert selbst gemacht!

Anleitung:

Und das wird benötigt:

- alte Winterjacke
- Reflektor-Folie zum Aufbügeln (Bastelladen)
- Gurtband mit Clipverschluss (Nähbedarf)
- Stecknadeln, Lineal, Schere, Stifte, Bügeleisen, Nähgarn

Und so geht´s:

Die Reflektoren: Überlegt euch für die Reflektor-Folie ein Muster. Schneidet die Folie zu und büglet sie auf die Jacke. ✂️

Achtung: Nicht jedes Jackenmaterial darf direkt mit einem heißen Bügeleisen in Berührung kommen! Beachtet die Pflegehinweise auf dem Jacken-Etikett und legt ein Handtuch als Schutz zwischen Jacke und Bügeleisen. ☝️

Die Träger: Schneidet das Gurtband in zwei gleich lange Stücke. Sie müssen so lange sein, dass ihr sie bequem als Träger nutzen könnt. Das kurze Verbindungsstück sollte ungefähr so lange sein, wie der Abstand eurer Schulterinnenseiten. 📏

Die beiden Träger werden jetzt wie eine Schlaufe auf Höhe der Schulterblätter angenäht. Am besten steckt ihr das Band für die Träger erst mit Stecknadeln fest und probiert, ob die Länge für euch angenehm ist.

Dann näht ihr die Bänder mit der Nähmaschine an der Jacke fest. Da ihr durch den Jackenstoff näht, verwende am besten Nähgarn in Jackenfarbe. Zum Schluss noch auf Brusthöhe das kurze Verbindungsstück annähen und den Clipverschluss befestigen.

Fertig ist die neue "alte" Trendjacke mit tollen neuen Funktionen! 😍✨

DIY: Alle Selbstgemacht!

Styling-Tipp Selbstgemachte Lippenpflege für weiche Lippen

Habt ihr schon mal Lipgloss selbst gemacht? Mit nur wenigen Zutaten habt ihr die perfekte Lippenpflege für die kalte Jahreszeit selbst gemacht.  mehr...

Das ist eure Lieblingsfolge

Tipps für schmaler wirkende Beine

Alliya findet ihre Beine zu stämmig. Deshalb hofft sie, dass die Experten ihr helfen, die Beine länger wirken zu lassen.  mehr...

Du bist STYLE! KiKA

STAND
AUTOR/IN