Styling Tipps: Eure Klamotten gekonnt stylen

Stand
Alex trägt ein Hemd mit Längsstreifen
Längsstreifen lassen euch schmaler wirken.
Eva trägt einen taillierten Rock, der ihre Waden betont
Seid ihr unzufrieden mit euren Oberschenkeln? Betont mit taillierten Röcken eure Waden.
Sakko
Ein Sakko wirkt lässiger, wenn ihr die Ärmel nach oben krempelt.
Second Hand Teile machen dein Outfit individueller.
Second Hand Teile machen euer Outfit individueller.
Nils trägt rote Schweißbänder
Mit bunten Schweißbändern und Socken könnt ihr sommerliche Akzente setzen.
Leggin unterm Rock
Für alle die sich in Kleidern unwohl fühlen: Leggins unter dem Rock geben euch ein sicheres Hosengefühl.
Natron im Turnschuh vertreibt unangenehme Gerüche
Bei stinkenden Turnschuhen hilft Natron! Natron in Pulverform in die Schuhe kippen und verteilen. Über Nacht einwirken lassen und dann ausschütten.
Alina trägt grelle Töne
Grelle Töne einer Farbfamilie lassen sich gut kombinieren.
Hemd mit Sport-Look kombiniert
Schicke Hemden sehen lässig aus, wenn ihr sie mit sportlichen Teilen kombiniert.
Sommerteile mit Winterteilen kombiniert
Kombiniert Sommerteile mit Winterteilen für neue, spannende Herbstlooks.
Pia in Schwarz-Weiß-Mustern
Kombiniert verschiedene Schwarz-Weiß-Muster für einen echten Hingucker.
Erik kombiniert neue Styles
Kombiniert Sachen, die nicht zusammen passen und entdecke so neue Styles.
Eine Jogginghose gut kombiniert
Mit einem schicken Hemd wird aus der Jogginghose ein lässiger Alltagslook.
Ein durchsichtiges Oberteil
Durchsichtige Oberteile lassen sich gut mit Mustern mixen.
Drei Schals ineinander geflochten
Langweilige Schals werden cool, wenn ihr sie ineinander flechtet.
Sportsachen kombiniert mit schicker Kleidung
Kombiniert mit schicken Klamotten könnt ihr Sportsachen auch im Alltag tragen.
Ein dicker Pulli mit einem Kleid kombiniert
Ein dicker Pulli lässt euer schickes Sommerkleid sportlicher aussehen.
Ein bauchfreies Shirt
Mit einem T-Shirt darunter könnt ihr bauchfreie Teile auch an kühlen Tagen tragen.
Ein Bandana im Haar für den 90s Retro-Look
Ein Tuch als Accessoire im Haar lockert euer Outfit auf.
Das Hemd mit einem unruhigen Muster kombiniert mit einem einfarbigen T-Shirt
Kombiniert unruhige Muster am besten mit einfarbigen, schlichten Teilen.
Eine Latzhose lässig kombiniert
Tragt eine Latzhose lässig, indem ihr sie hochschlägt und einen Träger löst.
Eine Anzugweste mit einem T-Shirt
Für einen schick-lässigen Look: Kombiniert eine Anzugweste mit einem T-Shirt.
Die kurze Jacke streckt deine Beine
Eine kurze Jacke lässt eure Beine länger wirken.
Der schmale Gürtel kommt als Armband cool
Einen schmalen Gürtel könnt ihr auch als cooles Armband tragen.
Zwei T-Shirt übereinander wirken auffällig
Ein langweiliges T-Shirt wird cool, wenn ihr darunter ein farbiges Shirt tragt.
Eine alte Tracht kombiniert mit einem T-Shirt
Für einen außergewöhnlichen Look: Kombiniert altmodische Teile mit modernen.
Ein T-Shirt über einem Pullover
Ihrwirkst muskulöser, wenn ihr ein T-Shirt über einem Pullover tragt.
Ein Pulli über den Schultern
Ein lässiger Pulli über den Schultern lässt euch breiter wirken.
Ein bunter Schal als Blickfang
Mit bunten Strumpfhosen und Schals könnt ihr von eurem Becken ablenken.
T-Shirt als Schal
Tragt euer Lieblings-T-Shirt doch einfach mal als Schal.
Schicklässig Outfit
Kombiniert schick und lässig. Der Kontrast macht euer Outfit zum Hingucker.
Die Löcher im Ärmel wirken wie gewollt
Recyclet löchrige T-Shirts, indem ihr etwas anderes darunter tragt.
Eine Fliege mit einem lässigen Pulli kombiniert
Kombiniert Gegensätze für einen spannenden Look.
Rockige Gürtel mit Nieten
Kombiniert verschiedene Gürtel für einen coolen, rockigen Style.
Outfit mit Comic-Shirt und Sakko
Verspielte T-Shirts wirken lässig, wenn ihr sie mit schicken Sakkos kombiniert.
Moritz trägt eine farbige Hose
Zu viele Farben lassen euch verspielt und kindlich wirken. Besser: Wählt ein buntes Kleidungsstück und kombiniert es zu einfarbigen Teilen.
auffälliges Outfit
Auffällige Muster kombiniert ihr am besten mit schlichten, einfarbigen Teilen
Giada trägt ein schlichtes Oberteil über das Neon-Shirt
Auffällige und bunte Kleidungsstücke kombiniert ihr am besten mit schlichten Teilen.
Passt gut: roter Gürtel zum grünen Top
Rot und Grün sind Komplementärfarben, welche ihr sehr gut kombinieren könnt.
Hosen mit Längsstreifen strecken das Bein
Hosen mit Längsstreifen strecken, so wirken eure Beine länger.
hohe Schuhe
Schuhe mit Absatz machen euch größer und strecken die Beine.
Giulio kombiniert ein Lederband zum T-Shirt
Eine V-Form betont die Schultern und macht deshalb breiter.Das V kann durch die Form des Ausschnitts oder - wie hier - durch ein einfaches Lederband entstehen.
Sina in T-Shirt und Blazer
Schicke Blazer wirken lässig, wenn ihr sie mit Jeans und T-Shirt kombiniert.
Oberteil mit Gürtel kombiniert
Mit bunten Gürteln könnt ihr den Blick auf eure Taille lenken.
Styling mit offenem Hemd
Offene Hemden betonen eure Länge, so wirkt ihr etwas schmaler und größer. Außerdem sieht ein offenes Hemd gleich viel lässiger aus.
Giulio trägt Strickjacke und Schal
Breite Streifen und Strick lassen euch breiter wirken.

Ihr steht manchmal ratlos vor eurem Kleiderschrank und wisst nicht, wie ihr eure Klamotten kombinieren sollt? Hier findet ihr ein paar hilfreiche Tipps zum durchklicken.

Das sind eure Lieblingsfolgen:

Fasching Special Zum Fasching als Braut & Bräutigam

Paulines Wunsch ist ausgefallen: Sie möchte ein Kostüm, dass ihre männliche und ihre weibliche Seite zeigt. Wie gut, dass im Klamottenberg ein Brautkleid und ein Anzug auftauchen..

Du bist Style! 4. St. KiKA

Stand
Autor/in
SWR