STAND
Haman-Taschen (Foto: Colourbox)

Zutaten für den Teig (für 4 Personen):

  • 4 Becher Mehl
  • 1 Becher Zucker
  • 1/3 Becher Öl
  • 1/2 Becher Orangensaft
  • 100 g Margarine
  • 4 eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für die Füllung:

  • 450 g Pflaumenmus
  • 200 g Walnüsse
  • 100 g Mohn
  • 2 EL Honig
  • 250 g Rosinen

Rezept für Hamantaschen:

Vorab:

  • Ofen auf 190° vorheizen!
  • Supertrick: Rosinen in heißes Wasser einlegen, damit sie weicher werden für die

Den Teig zubereiten:

  • Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken
  • Alle restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten und geschmeidigen Teig verrühren (mit dem Handrührgerät). Der Teig soll am Ende gut zu kneten sein. Zur Not kann man ein wenig mehr Mehl nachkippen
  • Teig mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen

Die Füllung zubereiten:

  • Rosinen abgießen
  • Nacheinander alle restlichen Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und mit einem Löffel zu einer einheitlichen Masse rühren.

Ausstechen und Formen:

  • Auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig ca. fünf Millimeter dünn ausrollen
  • Mit einem großen Glas Kreise in den Teig stechen
  • Je einen kleinen Teelöffel Füllung auf die Teigkreise geben
  • alle drei Ecken zusammendrücken, sodass ein Dreieck entsteht
  • Jetzt werden die Teigtaschen bei 190° für 15 Minuten goldbraun gebacken

Anrichten:

  • auf einem Teller die fertigen Hamantaschen anrichten und kalt servieren

"Beteavon “ - das ist hebräisch und bedeutet "Guten Appetit"! 

Mehr Rezepte

Biskuitcreme mit lachender Erdbeere (Foto: iStock / SWR)

Süße Gerichte aus der ganzen Welt

Köstliche Kuchen, fruchtig-süße Nachtische und erfrischende Sommerdrinks - Zeit für Süßes!

STAND
AUTOR/IN