STAND

Ein DIY-Tipp nicht nur für kalte Tage: Der selbstgenähter Loop-Schal ist ein richtiger Hingucker!

Anleitung:

Was ihr dafür braucht:

- einen alten, möglichst breiten Schal
- dicken Walkstoff in derselben Größe
- Nadel und Faden
- Stecknadeln
- Maßband
- Schere

Und so funktioniert’s:

Einmal die Länge des Loop-Schals bestimmen, indem ihr ein Maßband locker um euren Hals legt. Zwei Zentimeter Nahtzugabe dazu rechnen! Den alten Schal auf diese Länge bringen und den Walkstoff auf dieselbe Größe zurecht schneiden. ✂️

Beide Stoffe aufeinander legen und zusammenstecken. Dann die beiden langen Kanten an der Nähmaschine zusammen nähen. Den Schal auf rechts drehen, so dass die Nähte im Inneren verschwinden. 🧶🧵

Jetzt die beiden kurzen Kanten vom Walkstoff zusammenstecken und fest nähen. Dasselbe mit den kurzen Kanten des alten Schals. Dabei eine kleines Loch offen lassen. Durch das Loch greifen und den ganzen Schal einmal durchziehen.

Am Ende das kleine Loch von Hand zunähen. Fertig ist der Loop-Schal!

Alles selbstgemacht!

Styling-Tipp Selbstgemachte Lippenpflege für weiche Lippen

Habt ihr schon mal Lipgloss selbst gemacht? Mit nur wenigen Zutaten habt ihr die perfekte Lippenpflege für die kalte Jahreszeit selbst gemacht.  mehr...

Schick & Elegant Elegant im Rampenlicht

Mili hat bald einen Gesangsauftritt - noch fehlt das Outfit. Wie kann sie ganz ohne Shoppingtour auf der Bühne gut aussehen?  mehr...

Du bist Style! Schick, und elegant, 5. St. KiKA

Fasching Special Zum Fasching als coole Kriegerin

Jodie braucht ein ausgefallenes Kostüm. Eine Idee hat sie auch schon: Sie will ein Kostüm, das eine starke Frau zeigt. Was passt also besser, als eine mutige Kriegerin?  mehr...

Eure Lieblingsfolge

Sommer Special Durchstarten mit Röcken und Kleidern

Da ist selbst die überzeugte Hosenträgerin Eva erstaunt: Ihr neues Sommeroutfit ist einfach genial - trotz Rock!  mehr...

STAND
AUTOR/IN