Hinter den Kulissen

Wie wurde die Rettung aus dem See gedreht?

STAND
AUTOR/IN
SWR

In der Folge "Bleiben oder Gehen" rettet Philip die kleine Nele in letzter Minute vor dem Ertrinken. Stuntman Hendrik zeigt uns, wie die Szene gedreht wurde. Und auch für Eva, die die Rolle Nele gespielt hat, wurde es spannend.

Mehr zur Folge am See

Folge 106 Bleiben oder gehen?

(Folge 106) Kajo Winters Besuch in Waldau hat bei Philipp alte Träume zum Leben erweckt. Eine Tierarztpraxis in Afrika! Doch sind er und seine Familie wirklich bereit, einen solch großen Schritt zu wagen und nach Kenia zu ziehen? Zum Nachdenken bleibt kaum Zeit. Erst rettet Philipp die kleine Nele in letzter Sekunde vor dem Ertrinken, dann muss er auch noch um das Leben von Poffel, ihrem Hasen, kämpfen.

Tiere bis unters Dach (106) KiKA

Hinter den Kulissen Kameradrohne im Einsatz

Für die neunte Staffel von "Tiere bis unters Dach" wurde auch auf einem See gedreht. Für noch mehr Spannung hat Kameramann Georgij sogar eine Kameradrohne eingesetzt.

Hier geht's zur Übersicht!

Ist ein Tier einmal in Not - Lucy, Ronja und ihre Freund*innen kümmern sich darum und halten auch in turbulenten Zeiten zusammen.

STAND
AUTOR/IN
SWR