Die Länder der EU

Portugal

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen ( | MP3)

Portugal liegt in Südwest-Europa. Im Norden und Osten grenzt es an Spanien, im Westen und Süden an den Atlantik. Ebenfalls zu Portugal gehören auch die Insel Madeira und die Inselgruppe der Azoren. Das Land wird von dem Fluss Tejo in zwei Hälfte geteilt: Der Norden ist bergig und grün. Im Süden hingegen ist das Land eher flach und trocken.

Algarveküste (Foto: Colourbox)

Die südlichste Region Portugals ist die Algarve. Unter Urlaubern ist sie sehr beliebt, weil es dort wärmer als im Norden und windstiller als an der Westküste ist. Der Name kommt übrigens von den Arabern, die lange Zeit in Portugal gelebt haben: Das arabische Wort Al-Gharb bedeutet so viel wie „Westen“.

Hafen in Madeira (Foto: Colourbox)

Lange Zeit galt Portugal als das Ende der Welt. Von dort unternahm Heinrich der Seefahrer 1419 die ersten Entdeckungsfahrten nach Afrika.

Kurze Zeit später begab sich der Portugiese Vasco da Gama auf Reise und entdeckte den Seeweg nach Indien.

Im 16. Jahrhundert war Portugal die führende Seemacht und eines der reichsten Länder überhaupt.

Turm von Bélem (Foto: Colourbox)

Auch das Wahrzeichen Portugals ist eng an die Seefahrt geknüpft: Der Turm von Bélem sollte die zurückkehrenden Schiffe in der Heimat Willkommen heißen und den Hafen von Lissabon schützen.

Erbaut wurde er bereits 1516 an der Mündung des Flusses Tejo. Seinen Namen hat er von einem der ältesten Vororte Lissabons.

Portugal in Bildern:

Lissabon (Foto: Colourbox)
Lissabon ist die Hauptstadt von Portugal. Die Altstadt liegt auf einem Berg. Es gibt sogar einen extra Aufzug, um dort hinauf zu kommen. Bild in Detailansicht öffnen
Porto ist die zweitgrößte Stadt Portugals. Sie wird auch die Hauptstadt des Nordens genannt. Bild in Detailansicht öffnen
Im 12. Jahrhundert war Coimbra die Hauptstadt von Portugal. Außerdem ist sie eine der ältesten Universitätsstädte Europas. Bild in Detailansicht öffnen
Die Burg von Guimarães gilt als der Geburtsort Portugals. Hier lebte im 12. JahrhundertAlfons I., der Begründer des Staates Portugal. Bild in Detailansicht öffnen
Die Algarve ist die südlichste Region von Portugal. Dort gibt es drei Landschaften: die Felsalgarve, die Sandalgarve und das Hinterland. Bild in Detailansicht öffnen
Die Insel Madeira gehört zu Portugal und liegt etwa 900 Kilometer südwestlich vom Festland. Entstanden ist sie aus der Lava eines Vulkans. Bild in Detailansicht öffnen
Die Azoren bestehen aus mehreren Inseln, neun davon sind bewohnt. Die grüne Landschaft der Inseln ist mit bunten Blumen betupft Bild in Detailansicht öffnen
Die bunt bemalten Fischer-Boote heißen "Moliceiros". Sie prägen das Stadtbild von Aveiro, wo es viele Kanäle gibt. Bild in Detailansicht öffnen
Die bunten Strandhäuser in Costa Nova sind aus Stroh gemacht. Früher waren sie die Unterkünfte der Fischer, heute sind sie für Touristen gedacht. Bild in Detailansicht öffnen
Die Straßenbahnen fahren schon seit 90 Jahren durch Lissabon. Weil es in der Stadt viele Berge gibt, heißen die Fahrer auch Bremsenwächter. Bild in Detailansicht öffnen

Mehr zum Thema

Die Länder der EU

Die Europäische Union ist ein Staatenverbund aus 27 europäischen Ländern. Außerhalb des geographischen Europas umfasst die EU Zypern und einige Überseegebiete.  mehr...

Die EU: Belgien

Eine Übersicht über Belgien  mehr...

Die EU: Frankreich

Frankreich wurde schon im 5. Jahrhundert gegründet. Seinen Namen hat das Land von den Franken, die nach dem Ende des Römischen Reiches über den Rhein kamen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN