STAND
Lussekatter (Foto: SWR Nordisch Filmproduction)
SWR Nordisch Filmproduction

Zutaten für den Teig (für etwa 40 Stück):

  • 1 g Safran
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Hefe
  • 175 g Butter
  • 0,5 l Milch
  • 0,5 TL Salz
  • 800 g Mehl

Zutaten für die Vanillebutter:

  • 75 g Butter
  • 2 Packungen Vanillezucker

Zutaten für die Dekoration:

  • Rosinen
  • 1 Ei

Rezept für Lussekater:

Den Teig kneten:

  • Zu allererst: Löse den Safran mit 1 Teelöffel Zucker in 2 EL Wasser auf und lasse es mindestens 30 Minuten stehen.
  • Erhitze Butter und Milch bei mittlerer Hitze, bis die Butter in der Milche geschmolzen ist.
  • Nun die Hefe in einer Schüssel zerbröckeln und die Milch mit der flüssigen Butter hinzugeben. Auch das Safrangemisch kommt nun in die Schüssel und färbt alles schön gelb.
  • Nacheinander den restlichen Zucker, Salz und Mehl hinzugeben und alles mit einem Rührgerät mit Knethaken solange kneten, bis es ein schöner glatter Teig ist.
  • Den Teig nun mit einem Handtuch abdecken und eine Stunde lang an einem warmen Ort gehen lassen.

Lussekatter formen:

  • Während der Teig noch geht, kannst du schon die Vanillebutter vorbereiten, Carlottas und Carolinas Supertrick: Dafür einfach 75 g Butter mit zwei Päckchen Vanillezucker mischen und beiseite stellen.
  • Jetzt beginnt der Knet-Spaß! Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Wurst formen, und davon immer kleine, etwa 50g schwere Stücken abtrennen
  • Nun werden die Lussekatter geformt: Rolle ein Teigstück zu einer ungefähr 30cm langen und 1cm dicken Schlange. Nun die Enden der Schlange so einkringeln, dass deine Schlange aussieht wie der Buchstabe „S“. Schau dir am besten auch das Lussekatter-Foto auf unserer Seite nochmal an.
  • Lege ein Backblech mit Backpapier aus und lasse die fertigen Lussekatter noch einmal 30 Minuten gehen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 225° vorheizen.
  • Nun kommt die Vanillebutter zum Einsatz: Gib einen kleinen Klecks davon in die Mitte der eingerollten Enden der Lussekatter und setze eine Rosine darauf. So werden die Lussekatter richtig schön knusprig... und die Rosine hält auch besser!
  • Damit die Lussekatter goldgelb werden, zerschlage das Ei, verrühre es und bepinsele die Lussekatter damit.
  • Die Lussekatter bei 225° auf mittlerer Schiene für 10 Minuten im Backofen backen.

„Smaklig måltid!“  - „Guten Appetit!“

Lust auf mehr Süßes

Rezept Türkische Milchcreme mit Engelshaar kochen

Diese süße, knusprige Speise heißt auf Türkisch „muhallebili tel kadayıfı“. Als perfekter Nachtisch - oder einfach nur so :)
 mehr...

Rezept Galette de Roi

Die Galette ist ein Kuchen, der traditionell am Dreikönigsfest gegessen wird. In ihr steckt eine kleine Überraschung.
 mehr...

Rezepte-Sammlung Süßer Nachtisch zubereiten

Bei der Nachtisch-Auswahl der "Schmecksplosion" bekommen alle gleich Appetit auf was Süßes. ;) Probier's aus!  mehr...

STAND
AUTOR/IN