Die Länder der EU

Dänemark

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen ( | MP3)

Dänemark liegt in Nordeuropa zwischen der Nord- und der Ostsee und grenzt an Deutschland. Die Halbinsel Jütland macht den größten Teil des Landes aus.

Dänemarks Landschaft (Foto: Colourbox)
Dänemarks Landschaft

Außerdem gehören noch mehr als 400 Inseln zu Dänemark, von denen allerdings nur wenige bewohnt sind. Und weil das Land nicht so groß ist und aus vielen kleinen Inseln besteht, hat es kein Däne weiter als 50 Kilometer bis zum Meer.

Der Name Dänemark tauchte das erste Mal 950 n. Chr. auf: Damals herrschte Gorm der Alte als Wikingerkönig über große Teile des heutigen Dänemark und gab dem Land seinem Namen.

Wikingerdorf in Dänemark (Foto: Colourbox)
Wikingerdorf - Leben wie die Wikinger damals

Noch heute halten viele Dänen die Kultur ihrer Vorfahren am Leben. Es gibt sogar ein Wikingerdorf, in dem die Menschen wie damals leben. Besucher können dort sehen, wie die Wikinger wohnten, welche Kleidung sie trugen und wie sie arbeiteten.

Zu Dänemark gehören übrigens auch Grönland und die Färöer-Inseln. Grönland, die größte Insel der Welt, liegt zwischen der Ostküste Kanadas und Island. Damit gehört die Insel geografisch zwar zum Kontinent Amerika - politisch ist sie ein Teil von Dänemark - trotzdem ist sie kein EU- Mitglied.

Dänemark in Bildern

Handelshafen Nyhavn (Foto: Colourbox)
Der Handelshafen Nyhavn ist der älteste Hafen Kopenhagens. Bild in Detailansicht öffnen
Århus ist die zweitgrößte Stadt. Sie liegt auf der Halbinsel Jütland und ist die Hauptstadt des gleichnamigen Verwaltungsbezirkes. Bild in Detailansicht öffnen
Schloss Egeskov wurde Mitte des16. Jahrhunderts erbaut und liegt im Zentrum der Insel Fünen. Bild in Detailansicht öffnen
Von der Winkingerburg Trelleborg - um 980 gebaut - stehen heute noch die Grundmauern. Ein Museum zeigt, wie die Wikinger lebten. Bild in Detailansicht öffnen
Der Roskilde Fjord ist eine Meeresbucht in der Nähe von Kopenhagen. Bild in Detailansicht öffnen
Die Wikingerhalbinsel Jütland ist so groß wie Brandenburg und macht den größten Teil Dänemarks aus. Bild in Detailansicht öffnen
Die Ostküste der Insel Møn besteht aus weißen Kreidefelsen, die sich an manchen Stellen beinahe senkrecht aus dem Meer erheben. Bild in Detailansicht öffnen
Dänemark ist geprägt von einer sehr hügeligen Landschaft. Bild in Detailansicht öffnen
Ein beliebtes Mittagessen ist das "Smørrebrød": ein reichlich belegtes Roggenbrot oder Pumpernickel. Bild in Detailansicht öffnen
Das Spielzeug "Lego" wurde in Dänemark erfunden. Der Name kommt von "leg godt", das heißt auf deutsch "spiele gut". Bild in Detailansicht öffnen
Hans Christian Andersen ist ein dänischer Dichter. Weltweit bekannt wurde er durch Märchen wie "Die Prinzessin auf der Erbse". Alexander Demianchuk Bild in Detailansicht öffnen
Genau wie die alten Burgen und Gräber der Wikinger, sind auch ihre alten Schiffe in Dänemark sehr beliebt. imageBROKER Olaf Krüger Bild in Detailansicht öffnen

Mehr zum Thema

Die Länder der EU

Die Europäische Union ist ein Staatenverbund aus 27 europäischen Ländern. Außerhalb des geographischen Europas umfasst die EU Zypern und einige Überseegebiete.  mehr...

Die EU: Finnland

Finnland ist wie Schweden und Norwegen ein Teil Skandinaviens. Es liegt nördlich von Estland und grenzt im Osten an Russland.  mehr...

Die EU: Belgien

Eine Übersicht über Belgien  mehr...

STAND
AUTOR/IN