STAND
AUTOR/IN

Heidi Hummler ist in Heilbronn aufgewachsen. Während des Zweiten Weltkriegs erlebt sie, wie die Stadt bombardiert wird. Als älteste Tochter muss sie, als ihr Vater in den Krieg eingezogen wird, für die Familie Verantwortung übernehmen. Dem Jungen Kian erzählt sie ihre Geschichte.

Wenn alle für den Sieg beten, wer soll dann gewinnen?

Heidi Hummler erzählt, wie sie als Kinder lernten, für den Sieg zu beten: "Lieber Gott mit starker Hand, schütze unser Vaterland. Schütze uns'rer Väters Sieg und lass bald enden diesen Krieg." Nur - das beteten Kinder anderer Länder doch auch! Wer sollte dann gewinnen?

Mehr zum Thema

Nationalsozialismus und Holocaust Was war die NSDAP?

Die NSDAP war in der Zeit des Nationalsozialismus die einzige erlaubte Partei in Deutschland.  mehr...

Zeitzeuge Gottfried Beck überlebt die Bombardierung von Freiburg

1944 wird Freiburg bombardiert. Gottfried Beck kann fliehen, als es in der Stadt lebensbedrohlich wird.  mehr...

Folge 1 Anton aus Deutschland

Anton möchte unbedingt in die Hitlerjugend. Aber sein Vater lässt ihn nicht. Was ist so schlimm an der Gruppe?  mehr...

STAND
AUTOR/IN