STAND
AUTOR/IN

Salomea Genin ist als jüdisches Mädchen in Berlin aufgewachsen. Als die Situation für Jüdinnen und Juden immer gefährlicher wurde, konnte sich die Familie im Mai 1939 nach Australien retten. Vier Wochen dauerte die Überfahrt mit dem Schiff. In Australien schließlich erwartete Salomea eine völlig neue Welt.

Dauer

Ausgegrenzt und gedemütigt

Nur, weil sie Jüdin war, wurde Salomea Genin als Mädchen von anderen Kindern gehänselt, ausgegrenzt oder sogar bedroht.

Dauer

Begegnung mit der "Sturmabteilung"

 Die "Sturmabteilung" (kurz: SA) waren die Schlägertrupps der Nationalsozialisten. Wenn sie durch die Straßen zogen und judenfeindliche Lieder grölten, versteckten sich Salomea Genin und ihre Schwester vor ihnen.

Dauer

Mehr zum Thema

Verfolgung der Juden Was war der Judenstern?

Ab 1941 mussten alle Juden in Deutschland einen gelben Stern tragen. Wer dies nicht tat, wurde hart bestraft.  mehr...

Folge 3 Sandrine aus Frankreich

Sandrines Vater hilft Menschen bei der Flucht vor dem Nazi-Regime. Als er verhaftet wird, muss sie eine Entscheidung treffen.  mehr...

Folge 6 Vera aus der Sowjetunion

Vera muss vor dem Krieg flüchten. Im Waisenhaus fühlt sie sich zunächst einsam. Aber sie findet neue Freunde.  mehr...

STAND
AUTOR/IN