STAND
Flammkuchen (Foto: Colourbox, Colourbox/ALLEKO, Sergii)
Colourbox/ALLEKO, Sergii

Zutaten für den Teig:

  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 1/4 Würfel frische Hefe oder 1/2 Tüte Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 220 g Mehl

Zutaten für den Belag:

  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Schmand
  • 2 rote Zwiebeln
  • 200 g Ziegenweichkäse
  • 1 große Handvoll Walnusskerne
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Rezept für Selbstgemachten Flammkuchen:

Den Teig vorbereiten:

  • Als erstes gibst du das lauwarme Wasser in eine Schüssel und löst die Hefe und den Zucker darin auf, indem du das Ganze gut verrührst. Dieses Gemisch deckst du nun mit einem Tuch ab und lässt es für 15 Minuten ruhen.  
  • Anschließend schüttest du das Mehl in eine zweite Schüssel, formst darin eine kleine Kuhle und kippst das Hefewasser hinein. Nun kannst du alles miteinander verkneten, bis es zu einem glatten Teig geworden ist. Dieser darf nun - du ahnst es vielleicht schon - wieder ruhen, dafür decke ihn mit einem Tuch ab und lass ihn 45 Minuten gehen. Du hast also wunderbar Zeit und kannst in Ruhe … 

Den Belag vorbereiten:

  • Verrühre die Sahne und den Schmand in einer kleinen Schüssel, bis sie eine gleichmäßige Masse geworden sind. Schmecke das Gemisch mit ein wenig Salz und Pfeffer ab und stelle es zur Seite. Nun kannst du die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden. Auch den Ziegenkäse kannst du in schmale Scheiben schneiden und die Walnusskerne mit einem Messer grob zerkleinern.  

Den Flammkuchen zubereiten:

  • Heize den Backofen auf 200° Grad Ober- Unterhitze vor.  
  • Nach 45 Minuten kannst du den Hefeteig mit einem bemehlten Nudelholz schön dünn auf einem Backpapier ausrollen und einen kleinen Rand formen. Bestreiche den Teig mit dem Sahnegemisch und verteile die Zwiebeln und den Ziegenkäse darauf. Nun kannst du noch die Walnüsse darüber bröseln. Verteile zum Schluss den Honig (oder den Agavendicksaft) über deinem Flammkuchen.  
  • Ziehe dein Backpapier nun vorsichtig auf das Blech. Jetzt kann der Flammkuchen auf mittlerer Schiene für etwa 15 Minuten backen. Achtung: Benutze unbedingt Topflappen oder Handschuhe, wenn du das heiße Backblech aus dem Ofen holst.   

Lust auf mehr Vegi-Gerichte

Rezept Selbstgemachte Pasta mit Pesto

Das ist ein ganz besonderes Gericht: Sowohl Pasta als auch Pesto sind selbstgemacht. Lecker!  mehr...

Rezept Friesische Holundersuppe kochen

Lilli kocht ein Gericht aus dem Norden Deutschlands: Friesische Holundersuppe mit Grießklößchen.  mehr...

Rezept Ivorischen Gemüseeintopf kochen

Chiara kocht einen Gemüseeintopf mit Couscous und Kochbananen nach ivorischem Rezept.  mehr...

STAND
AUTOR/IN