STAND
Käsespätzle in der Pfanne (Foto: iStock)
iStock

Zutaten für die Käsespätzle (für 4 Personen):

  • 8 Eier
  • 400 g Mehl
  • 4-5 Zwiebeln
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Butter
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 100 g geriebener Appenzeller (oder Gruyère)
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Zutaten für den Salat:

  • 1 Kopfsalat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Rezept für Käsespätzle mit Salat:

Die Käsespätzle vorbereiten:
• 8 Eier und 400g Mehl in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen
• mit Salz und Pfeffer würzen
• etwas Muskatnuss reiben und dazugeben
• den Teig so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis er Blasen wirft
• 4 bis 5 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
• 4 EL Pflanzenöl und 3 EL Butter in einem Topf erhitzen (Vorsicht mit heißem Öl!)
• die Zwiebeln im Topf goldbraun andünsten und zur Seite stellen
• eine Auflaufform mit Butter ausfetten und mit einem Viertel der Zwiebeln und des Käses ausstreuen
• den Backofen auf 180°C vorheizen
• ca. 2 bis 3 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, 1/2 TL Salz hinzufügen

Die Käsespätzle zubereiten:
• mit Hilfe einer Spätzlepresse ein Drittel des Teigs in das kochende Wasser drücken
• die Spätzle 1 Minute aufkochen lassen
• die Spätzle vorsichtig mit einer Kelle abschöpfen und in die Auflaufform geben
• erneut mit Zwiebeln und Käse bestreuen und mit Pfeffer würzen
• diesen Vorgang zwei Mal wiederholen und mit Käse abschließen
• die Auflaufform in den Backofen stellen und circa 15 Minuten lang backen

Den Salat zubereiten:
• den Kopfsalat waschen, in mundgerechte Stücke rupfen und in eine große Schale geben
• die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden
• die Salatsauce zubereiten: 2 EL Öl, 2 EL Essig, und je 1/2 TL Salz und Pfeffer miteinander vermischen
• Salat, Frühlingszwiebel und Salatsauce miteinander verrühren

Anrichten:
• den Schnittlauch in kleine Ringe schneiden und über die fertigen Käsespätzle streuen
• den Salat in extra Schälchen servieren

"En Guada!" - das ist schwäbisch und heißt Guten Appetit!

Lust auf mehr Vegi-Gerichte

Rezept Selbstgemachte Pasta mit Pesto

Das ist ein ganz besonderes Gericht: Sowohl Pasta als auch Pesto sind selbstgemacht. Lecker!  mehr...

Rezept Friesische Holundersuppe kochen

Lilli kocht ein Gericht aus dem Norden Deutschlands: Friesische Holundersuppe mit Grießklößchen.  mehr...

Rezept Ivorischen Gemüseeintopf kochen

Chiara kocht einen Gemüseeintopf mit Couscous und Kochbananen nach ivorischem Rezept.  mehr...

STAND
AUTOR/IN