Rezept

Mexikanische Tortillas mit Huhn und Gemüse

STAND
Tortillas (Foto: iStock)
iStock

Zutaten für die Tortillataschen (für 4 Personen):

  • 500 g mexikanisches Maismehl (oder fertige Tortillataschen)
  • Öl zum Braten
  • Wasser

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Putenfleisch
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g Schafskäse (Feta)
  • 1 Dose Chilibohnen
  • 1 Dose pürierte Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 2 rote Paprikas
  • 2 Avocados
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Eisberg- oder Kopfsalat
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • Zusätzlich — nach Wunsch: 2-4 Chilischoten, Bohnenmus
  • 8 Schüsseln (oder Teller)

Hinweis: Einige der Zutaten bekommst du nur in südamerikanischen Supermärkten.

Rezept für Tortillas mit Huhn und Gemüse:

Die Tortillataschen zubereiten:

  • das Mehl in eine Schüssel geben, portionsweise Wasser hinzugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten (der Teig darf nicht zu trocken sein - dann noch mehr Wasser dazugeben)
  • den Teig in circa faustgroße Stücke unterteilen und in einer mit Plastiktüten ausgelegten Tortillapresse zu Teiglappen pressen (alternativ mit einem Nudelholz zu dünnen Teigkreisen ausrollen)
  • etwas Öl auf ein Blatt Küchenpapier geben, damit den Boden einer Pfanne ausreiben
  • die Tortillas von beiden Seiten goldgelb backen
  • die fertigen Tortillas zum Warmhalten in ein Küchentuch packen
  • Hinweis: in vielen Supermärkten gibt's auch fertige Tortillas zu kaufen (die müssen nur kurz im Backofen oder der Mikrowelle erhitzt werden)

Die Füllungen zubereiten:

  • für die Tomatensoße 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl glasig anbraten
  • die Dose mit den pürierten Tomaten öffnen, mit in die Pfanne geben, kurz aufkochen lassen
  • nach Wunsch: 2 Chilischoten waschen, in kleine Stücke schneiden, in die Tomatensoße geben, nochmals aufkochen und mit Salz abschmecken (Vorsicht: scharf! - Hände gut waschen!)
  • die fertige Tomatensoße in eine Schüssel füllen
  • Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden
  • das Fleisch gründlich waschen und in Stücke schneiden
  • etwas Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und das Fleisch darin anbraten (muss ganz weich sein!)
  • die Paprikastücke dazugeben, ebenfalls anbraten, dann alles zusammen in eine Schüssel füllen
  • die Chilibohnen-Dose öffnen, die Bohnen in einen Topf geben, erwärmen und dann in eine Schüssel füllen
  • den Fetakäse zerbröseln und in eine Schüssel füllen
  • Koriander klein schneiden und in eine kleine Schüssel füllen
  • Maisdose öffnen, die Brühe abgießen und den Mais in eine Schüssel füllen
  • Creme Fraîche in eine kleine Schüssel füllen
  • den Salat in mundgerechte Stücke schneiden, in einem Sieb gründlich waschen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben
  • Avocado halbieren, mit einem großen Löffel den Kern heraustrennen, die Hälften nochmal halbieren und die Avocadostücke auf einen Teller legen

Essen:

  • die Tortillataschen und die verschiedenen Füllungen einzeln auf den Tisch stellen
  • alle können sich ihre Tortillas nach Belieben mit Tomatensauce, Mais, Fleisch, Koriander, Schafskäse, Avocado, Salat, Chilibohnen, Bohnenpaste und Crème Fraîche füllen
  • Zusammenrollen - und es sich schmecken lassen!

Buen provecho! - das ist spanisch und so wünschen sich die Menschen in Mexiko "Guten Appetit"! ;)

So gehen mexikanische Tortillas

Julissa kocht mexikanisch: Tortillas mit Gemüse und Huhn.  mehr...

Das sind eure Lieblingsrezepte

Rezept Schnitzel mit Tomatensalat

Das Schnitzel kommt zwar ursprünglich aus Österreich, wird aber auch in Deutschland oft und gerne gegessen.  mehr...

Rezept Milchreis mit Himbeereis zubereiten

Tonkabohnen geben Milchreis einen ganz besonderen Geschmack. Und dazu noch selbstgemachtes Himbeereis - lecker!!!  mehr...

Rezept Hamburger Pannfisch kochen

Pannfisch ist ein traditionelles Essen aus Hamburg. Das panierte Fischfilet wird meist zusammen mit Bratkartoffeln gegessen.  mehr...

Lust auf mehr Fleisch

Rezept Peruanisches Chicharrón de Chancho kochen

Ganz schön deftig: Das Gericht Fleischgericht🥩 aus Peru wird mit viel Zwiebeln, Knoblauch🧄 und frittierten Yuccas und Süßkartoffeln gegessen.  mehr...

Rezept Berliner Buletten braten

Frikadellen werden ganz unterschiedlich genannt. In Berlin heißen sie Buletten. Schon mal Berliner Buletten probiert?  mehr...

Rezept Plescavica kochen - Frikadellen vom Balkan!

Frikadellen vom Balkan! Diese Fleischküchle sind saftig und schnell zubereitet. Perfekt zu Salat oder als kalter oder warmer Snack.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR