Rezept

Wraps mit Dip

STAND
lecker gefüllte Wraps (Foto: imago images/Deutzmann)
imago images/Deutzmann

Zutaten für die Wraps (für 6 Wraps):

  • 6 Wraps
  • 1 Gurke
  • 3 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Avocado
  • Salatblätter
  • 400 g Hähnchenbrust
  • (Je nachdem, was dir schmeckt, kannst du natürlich auch anderes Gemüse und anderes Fleisch nehmen.)

Zutaten für den Dip:

  • 200 g Schmand
  • 250 g Speisequark
  • 175 g Frischkäse
  • Salz, Pfeffer und Gewürz deiner Wahl (z.B. Paprikapulver)

Rezept für Wraps mit Dip:

Füllung vorbereiten:

  • Wasche das Gemüse und schneide alles in kleine Stücke. Je kleiner, desto besser, dann lässt es sich nachher besser auf dem Wrap verteilen.
  • Wasche den Salat und zupfe die Blätter klein.
  • Halbiere die Avocado längs am Kern entlang und schabe das Fruchtfleisch am besten mit einem großen Löffel aus den Hälften heraus. Jetzt kannst du die Avocado in kleine Stückchen schneiden.
  • Fülle das klein geschnittene Gemüse in Schüsseln und stelle sie an die Seite.   

Dip vorbereiten:

  • Verrühre Schmand, Quark und den Frischkäse in einer Schüssel und schmecke die Masse mit Salz und Pfeffer und deinem Lieblingsgewürz ab.  

Fleisch vorbereiten:

  • Schneide die Hähnchenbrust in kleine Stücke.
  • Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und gebe das klein geschnittene Fleisch hinein. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.  

Zubereitung der Wraps:

  • Wenn das Fleisch brät, kannst du schonmal die Wraps warm machen. Das geht entweder im Backofen, in der Pfanne oder in der Mikrowelle. Tipp: Feuchte die einzelnen Wraps vorher mit Wasser an, dann trocknen sie dabei nicht aus.    
  • Nun kannst du deine Wraps füllen: Dafür gibst du ein wenig Gemüse, etwas von dem Dipp und ein wenig Fleisch in die Mitte des Fladens. Achtung: Auch wenn es lecker ist: nimm nicht zu viel, denn sonst lässt sich dein Wrap nur sehr schwer zusammenfalten.
  • Klappe nun den unteren Rand nach oben und dann die Seiten von rechts und links in die Mitte, so dass du eine praktische Rolle bekommst, die sich gut greifen lässt. Und jetzt, wo du dein Wrap schonmal in den Händen hältst…kannst du eigentlich direkt hineinbeißen. :) Guten Appetit!  

Schmecksplosion zu Hause: So gehen Wraps mit Dip

Wenn Wraps auf den Tisch kommen freut sich bei Alissa und Elias die ganze Familie! Also Gemüse würfeln und los geht's! Besonders lecker: Der selbstgemachte Dip!  mehr...

Das sind eure Lieblingsrezepte

Rezept Galette de Roi

Die Galette ist ein Kuchen, der traditionell am Dreikönigsfest gegessen wird. In ihr steckt eine kleine Überraschung.
 mehr...

Rezept: Yufka Börek mit Cacık backen

Yufka Börek ist ein türkisches Gericht, dass sehr lecker mit frischem Cacık - türkischem Tzaziki - schmeckt.  mehr...

Rezept Tarte aux Pommes und Pavlova backen

Lust, mal wieder einen Kuchen zu backen? Probier doch mal französischen Apfelkuchen oder australische Pavlova.  mehr...

Lust auf mehr Fleisch

Rezept Peruanisches Chicharrón de Chancho kochen

Ganz schön deftig: Das Gericht Fleischgericht🥩 aus Peru wird mit viel Zwiebeln, Knoblauch🧄 und frittierten Yuccas und Süßkartoffeln gegessen.  mehr...

Rezept Berliner Buletten braten

Frikadellen werden ganz unterschiedlich genannt. In Berlin heißen sie Buletten. Schon mal Berliner Buletten probiert?  mehr...

Rezept Plescavica kochen - Frikadellen vom Balkan!

Frikadellen vom Balkan! Diese Fleischküchle sind saftig und schnell zubereitet. Perfekt zu Salat oder als kalter oder warmer Snack.  mehr...

STAND
AUTOR/IN