STAND
Pancakes (Foto: SWR, SWR)
SWR

Zutaten für die Pancakes:

  • 500 ml Buttermilch
  • 4 Eier
  • 70 g Butter
  • 225 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Zutaten für den Belag:

  • Für herzhafte Pfannkuchen: geriebener Käse, Schinkenwürfel
  • Für süße Pfannkuchen: (gefrorene) Blaubeeren, Cranberrys, Bananenscheiben
  • Zum Garnieren: Ahornsirup oder Nuss-Nougat-Creme

Rezept für selbsgemachte Pancakes:

Zubereitung:

  • Stelle dir zunächst drei Schüsseln bereit: Eine für die flüssigen Zutaten, eine für die trockenen und eine für das Eiweiß.  
  • Als erstes werden alle flüssigen Zutaten miteinander vermischt. Erwärme dafür die Butter in einem kleinen Topf, bis sie flüssig ist. Während die Butter schmilzt, kannst du schonmal die Eier trennen. Gib alle vier Eigelbe in eine, und das Eiweiß der vier Eier in eine andere Schüssel, stelle das Eiweiß zur Seite.  
  • Sobald die Butter flüssig ist, kannst du sie zu den Eigelben gießen. Auch die Buttermilch kommt nun in diese Schüssel. Verrühre alles mit einem Schneebesen, bis es sich gut miteinander vermischt hat.  
  • Jetzt vermengst du die trockenen Zutaten in der zweiten Schüssel: Mehl, Backpulver und Natron.  
  • Nun ist das Eiweiß dran: Schlage es mit dem Mixer für etwa 1 Minute auf mittlerer Stufe, schalte dann hoch auf die schnellste Stufe und mixe so lange, bis es zu einem steifen Eischnee geworden ist. Kleiner Tipp: Gib vorher noch eine Prise Salz dazu, dann wird das Eiweiß schneller fest.  
  • Als Nächstes nimmst du die Schüssel mit den trockenen Zutaten und kippst den Mehlmix nach und nach zu den flüssigen Zutaten und verrührst sie mit dem Schneebesen. Danach hebst du vorsichtig den Eischnee unter in deinen Teig, so wird er richtig schön fluffig.  
  • Jetzt wird’s spannend! Heize die Pfanne vor und bringe ein wenig Butter zum Schmelzen. Wenn sich die Butter gut verteilt hat, gib mit einer Kelle ein wenig Teig in die Mitte der Pfanne und lass deinen Pancake so lange brutzeln, bis sich der Rand langsam braun färbt. Jetzt kannst du deine Pancakes auch belegen. Bestreue sie noch in der Pfanne mit dem Käse oder den Schinkenwürfeln oder den Blaubeeren, je nachdem worauf du Lust hast - dann wird der Belag schön in den Teig mit eingebacken. 
  • Zum Schluss kannst du die süßen Pancakes auch mit Ahornsirup oder Nuss-Nougatcreme verfeinern. Am besten noch warm genießen.

Lust auf mehr Vegi-Gerichte

Rezept Selbstgemachte Pasta mit Pesto

Das ist ein ganz besonderes Gericht: Sowohl Pasta als auch Pesto sind selbstgemacht. Lecker!  mehr...

Rezept Friesische Holundersuppe kochen

Lilli kocht ein Gericht aus dem Norden Deutschlands: Friesische Holundersuppe mit Grießklößchen.  mehr...

Rezept Ivorischen Gemüseeintopf kochen

Chiara kocht einen Gemüseeintopf mit Couscous und Kochbananen nach ivorischem Rezept.  mehr...

STAND
AUTOR/IN