Rezept

Kifta Halab — irakische Reisbällchen mit Hackfleisch, Mandeln, Rosinen kochen

STAND
Kifta Halab (Reisbällchen mit Hackfleisch) (Foto: iStock)
iStock

Zutaten für den Teig (für 4 Personen):

  • 1,5 l Wasser
  • 500 g Milchreis
  • 2 Safranfädem
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Hackfleisch (Lamm oder Geflügel)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 g Rosinen
  • 100 g gehackte Mandeln
  • eine Hand voll Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Safranfaden
  • Pflanzenöl
  • 1 Prise Pfeffer

Zutaten für den Salat:

  • 1 Salatkopf
  • 4 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Paprika
  • 1 Glas schwarze Oliven
  • 200 g Schafskäse
  • 5 EL Olivenöl

Rezept für Kifta Halab:

Den Teig vorbereiten:

  • 1,5 Liter Wasser, eine Prise Salz, 2 Safranfäden und 1 TL Kurkuma, 1/2 TL Zimt und 1 TL Kreuzkümmel in einen großen Kochtopf geben und zum Kochen bringen
  • 500g Milchreis dazugeben
  • auf niedrigster Stufe köcheln lassen, bis der Reis weich ist
  • den Reis in einem Sieb abgießen
  • mit den Händen den gekochten Reis zu einem Teig kneten und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen

Die Hackfleischfüllung vorbereiten:

  • 2 Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden
  • Hackfleisch und Zwiebelwürfel in eine Pfanne mit Öl geben und gut durchbraten (Vorsicht mit heißem Öl)
  • Petersilie in feine Streifen schneiden
  • die Petersilie, 100g Rosinen, 1 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Zimt, 1 TL Kurkuma und kleingebröselten Safran zum Fleisch dazugeben
  • 100g gehackte Mandeln getrennt in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun rösten und zur Füllung geben (Vorsicht: die Mandeln brennen schnell an)
  • alles gut durchrühren

Die Reisbällchen formen und backen:

  • Hände mit etwas Wasser befeuchten und den Reis-Teig mit den Händen zu Kugeln formen (Tipp: je mehr Wasser, desto weniger klebt es)
  • mit dem Zeigefinger ein Loch in die Kugeln drücken
  • etwas Füllung in das Loch geben, Kugel wieder zudrücken und mit den Fingern zu einem Oval formen
  • die Reisbällchen mit Mehl bestäuben
  • Hinweis: die Masse reicht für etwa 20 Reisbällchen
  • ausreichend Pflanzen-oder Olivenöl in eine Pfanne geben (circa 2-3 cm dick) und die Reisbällchen frittieren, bis sie goldbraun sind (Vorsicht mit heißem Öl - dabei lässt du dir besser von einem Erwachsenen helfen)

Den Salat zubereiten:

  • grünen Salat waschen, trocken schleudern und mit den Händen in kleine Stücke rupfen
  • Tomaten, Salatgurke und Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 Glas schwarze Oliven abtropfen lassen
  • 200g Schafskäse in kleine Würfel schneiden
  • alles zusammen in eine Schüssel geben, gut durchrühren und mit Olivenöl beträufeln

Anrichten:

  • etwas Salat auf einem Teller anrichten
  • 4-5 Fleischbällchen aufs Salatbett legen

Besaha! - das ist arabisch und so sagen sich die Menschen im Irak Guten Appetit! ;)

So gehen irakische Reisbällchen mit Hackfleisch

Adina kocht ihr Lieblingsgericht "Kifta Halab" - Reisbällchen mit Hackfleisch, Mandeln und Rosinen.  mehr...

Das sind eure Lieblingsrezepte

Rezept Milchreis mit Himbeereis zubereiten

Tonkabohnen geben Milchreis einen ganz besonderen Geschmack. Und dazu noch selbstgemachtes Himbeereis - lecker!!!  mehr...

Rezept Alloco — Frittierte Kochbananen machen

Alloco ist ein typisch ivorisches Essen. Es wird oft zusammen mit Tomatensoße, Eiern und Chilis gegessen.  mehr...

Rezept Schwäbische Käsespätzle machen

Die Schwaben sind weltweit für ihre Käsespätzle bekannt. Schon mal original schwäbische Käsespätzle probiert? ;)  mehr...

Lust auf mehr Fleisch

Rezept Peruanisches Chicharrón de Chancho kochen

Ganz schön deftig: Das Gericht Fleischgericht🥩 aus Peru wird mit viel Zwiebeln, Knoblauch🧄 und frittierten Yuccas und Süßkartoffeln gegessen.  mehr...

Rezept Berliner Buletten braten

Frikadellen werden ganz unterschiedlich genannt. In Berlin heißen sie Buletten. Schon mal Berliner Buletten probiert?  mehr...

Rezept Plescavica kochen - Frikadellen vom Balkan!

Frikadellen vom Balkan! Diese Fleischküchle sind saftig und schnell zubereitet. Perfekt zu Salat oder als kalter oder warmer Snack.  mehr...

STAND
AUTOR/IN